Büro Öffnungszeiten: Montag - Freitag 08:00 - 13:30 24h Notfallnummer: 0 57 21 / 9 69 95 33 Besuchen Sie uns bei Facebook

Wissenswertes Ambulanter Palliativdienst

Jeder Patient hat einen gesetzlichen Anspruch auf ganzheitliche und medizinisch hochqualifizierte Versorgung in seinem Zuhause durch die:
Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung nach §37b SGB V (SAPV).

Der Begriff "palliativ" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "ummanteln", "schützen". Diesen Schutz wollen wir sinngemäß unseren Patienten und deren Angehörigen anbieten.

Hauptaugenmerk liegt auf der Linderung von Symptomen wie etwa Schmerzen, Ängsten, Luftnot und anderen seelischen oder körperlichen Leiden.

Wie kann ich die SAPV in Anspruch nehmen?

Ihr behandelnder Hausarzt, der Onkologe, das Krankenhaus oder auch der Palliativmediziner stellt eine entsprechende Verordnung aus, soweit eine Indikation vorliegt.

Sie oder der Arzt nehmen Kontakt mit uns auf und teilen uns den Wunsch einer Betreuung mit. Wir erledigen den Rest, sodass Sie von nun an Zeit für sich und Ihre Familie haben.

Im Rahmen der SAPV sind wir für den gesamten Landkreis Schaumburg für Sie da. Für Rückfragen stehen wir Ihnen telefonisch als auch persönlich in unseren Räumlichkeiten zur Verfügung.

Für Mitglieder aller gesetzlichen Krankenkassen sind alle SAPV-Leistungen kostenfrei.

Bei Privatpatienten muss vorweg die Leistungszusage durch die Versicherung geprüft werden. Die SAPV erbringt keine Pflegeleistungen nach SGB XI.